Plus Netto?

DSCN1636Nun hat es auch den „Plus“-Markt an der Wollankstraße erwischt: seit der Übernahme der „Plus“-Kette durch EDEKA werden zum Zug um Zug die meisten Märkte in „Netto“-Märkte umgeflaggt. Die Leute kommen trotzdem.

Rote Schrift auf gelbem Grund: wer sich vor Jahrzehnten diese Farbkombination ausgedacht hat? Jetzt schreien einen die Schilder schon von der Straße an. Innen hat sich auch alles verändert, das Sortiment hat sich gefühlt verdoppelt. Allerdings nicht die Verkaufsfläche. So schieben sich jetzt die Kunden durch viel zu enge Gänge und es bedarf oft vieler  Worte, will man an anderen vorbei. Wenn das auch nicht immer reibungslos abläuft, gibt es doch einen Trost: das Personal wird gezwungen, Namensschilder mit der Aufschrift „Ich bin freundlich“ zu tragen. Das müssen die Kunden schließlich nicht sein.

Ansonsten bleibt Discounter Discounter, das etwas ramschige äußere Erscheinungsbild wird nach meinem Empfinden durch die Produktauswahl im Inneren nicht bestätigt.

Mich freut jedenfalls, dass an diesem Markt ein echter Austausch zwischen Ost und West, Pankow und Wedding stattfindet. Auch wenn es eher der fehlenden Alternative geschuldet ist.

> mehr zum Thema hier

4 Gedanken zu “Plus Netto?

  1. Pingback: neues aus der roiberhöhle » Blog Archive » die NETTOisierung des PLUS

  2. Bei uns in Bonn Bad Godesberg (Friesdorfer Strasse) wurde heute Mittag (17. Juni 2009) der Plus in Netto umgeflaggt. Ich fand eigentlich, dass sich Plus so langsam vom Schmuddelimage zum Discounter á la Aldi/Lidl gemausert hatte (was man heute schon als „Qualität“ im Discountbereich bezeichnen kann). Bin mal gespannt was Netto so bringt. Hier in Bonn gab es bisher kein Netto. Die Farben finde ich auf jeden Fall schonmal gruselig. Aber das wird sich sicher in ein paar Jahren ändern.

    • Hallo Ralf,
      schön, dass Berlin und Bonn endlich mal was gemeinsam haben!
      In Berlin ist die Situation noch perverser, weil es hier ja noch den anderen Discounter „Netto Supermarkt“ gibt, der über drei Ecken auch zu Edeka gehört. Es gibt Standorte, wo beide Marken direkt nebeneinander liegen! Ich hatte früher den Eindruck, PLUS ist eher ein edlerer Laden („Soft-Discounter“), aber das macht ja jetzt auch keinen Unterschied mehr.

  3. Ich bin in Berlin immer gerne zu PLUS gegangen. Jetzt gibt es nur noch Netto in meiner Umgebung. Die Enge finde ich belastend und das Kassenpersonal habe ich bislang nur als extrem langsam empfunden. Jedenfalls hatte ich ständig lange Schlangen an den Kassen.
    Heute (29.08.09) nun die Krönung: Es gab kein Obst und Gemüse. Nur noch vereinzelte Reste lagen herum. Und das am Samstag um 09:00 Uhr.
    Als ich mich enttäuscht mit leerem Einkaufswagen an der Kassenschlange vorbeidrängelte um woanders einkaufen zu gehen, bekam ich die Empörung eines Kunden mit, der seit einigen Tagen vergeblich auf irgendwelche Tüten wartet. Die Kassiererin: “ Ich weiß auch nicht, das ist bereits seit 2 Wochen bestellt. Zigaretten sind auch bestellt und kommen nicht“. Und tatsächlich: Ein Blick auf die Zigarettenkörbe zeigte: leer.
    Erste Anzeichen einer Pleite?

    S. L. Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s